Schlagwort-Archiv: Bloggerversicherung

Sind Blogger ein Risiko für die Versicherung?

Es klingt unglaublich, was dem amerikanischen Investor und Blogger Bill Frezza passiert ist: Er rief seinen Versicherungsagenten an, um darüber zu reden, ob sein seit Jahren bestehender Versicherungsschutz noch aktuell ist. Er verfügte wohl über eine Art Hausrats- und Elementarschadensversicherung, erweitert mit einer sogenannten „Umbrella Police“ . Diese enthält auch Haftpflicht- und Rechtsschutzelemente, die am ehesten mit unserer Abwehrdeckung vergleichbar sind. So sind unter anderem die Abwehr von Verleumdung (slander) oder Ehrverletzung (libel) versichert.