Banken aus der Distanz (2)

Proletenkarre vor Bankentürmen
Frankfurt am Main, Blick von der Düsseldorfer Straße Richtung Friedrich-Ebert-Anlage

Distanz ist relativ. Eben noch am Landgericht Frankfurt einen guten Vergleich für meinen Mandanten mit einer Bank erzielt. Schon auf der Rückfahrt in die Kanzlei. Vorbei am Sitz eben dieses Geldinstituts. Anschließend habe habe ich das Foto heute auf dem Rückweg aus dem Auto heraus aufgenommen. Nicht gerade eine preisverdächtige Aufnahme, aber eine realistische Wiedergabe des Augenblicks. Was ist zu sehen? Im Rücken der Frankfurter Hauptbahnhof, im Blick links zuerst der neue Turm von PwC (Tower 185, Christoph Mäckler 2010). Dann die beiden Hochhäuser Kastor und Pollux; in ersterem residiert die Commerzbank: Dann der Messeturm von Helmut Jahn, in dem unter anderem Goldman Sachs beheimatet ist. Rechts von der Straße erkennt man den unteren Teil des DZ-Bank Gebäudes nach Plänen von Richard Heil, umgebaut von Christoph Mäckler 2007/2008. Hinten das Gebäude Westend Gate (Ehemals Plaza) , in dem unter anderem das Mariott Hotel untergebracht ist.

Kommentar verfassen